Jordan, Eduard (1850-1930), Lehrer

Jordan Eduard, Schulmann. * Gurwitz (Krhovice, Mähren), 16. 3. 1850; † Wien, 4. 4. 1930. Lehrer, zuletzt Bürgerschuldir. in Wien. Mitbegründer des Lehrerhausver. in Wien (1886). Als liberaler Führer der Lehrer in Wien und N.Ö. forderte er die Trennung von Kirche und Schule und trat gegen Gessmann (s. d.), Vergani und Ebenhoch (s. d.) für die „Freie Schule“ ein.

W.: Schriftleiter der „Österr. Schulztg.“, 1894ff. (–1902).
L.: N.Fr.Pr. vom 8. 4. 1930; Wer ist’s? 1908.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 12, 1962), S. 129
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>