Jorkasch-Koch, Adolf Frh. von (1823-1902), Verwaltungsbeamter

Jorkasch-Koch Adolf Frh. von, Verwaltungsbeamter. * Brzeżany (Bereżany, Galizien, heute Ukraine), 2. 8. 1823; † Lemberg, 27. 8. 1902. Vater des Folgenden. Stud. an der jurid. Fak. der Univ. Lemberg, 1844 Dr.jur. Er trat als Konzeptspraktikant in den Dienst der Finanzprokuratur in Lemberg und wurde 1846 Konzeptspraktikant in der Statthalterei in Lemberg. 1856 übernahm er als Finanzrat die Steueradministration in Lemberg. 1863 als Oberfinanzrat Finanzdir. bei der neu bestellten Finanzlandesbehörde der Bukowina in Czernowitz. 1867 Hofrat bei der galiz. Finanzlandesdion. in Lemberg, hatte er 1869–91 als Vizepräs. der Finanzlandesdion. in Lemberg die unmittelbare Leitung der Finanzverwaltung in Galizien. 1879 Frh., 1891 lebenslängliches Mitgl. des Herrenhauses (Rechtspartei).

L.: Parlamentar. Jb. 5, 1897, S. 70f.; Jurist. Bll., Jg. 31, 1902, S. 415; Akten des Finanzarchivs, Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 12, 1962), S. 133
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>