Jovanović, Kosta (1849-1923), Architekt

Jovanović Kosta, Architekt. * Wien, 13. 1. 1849; † Zürich, 25. 11. 1923. Sohn des Lithographen und Malers Anastas J. (s. d.). Absolv. die Realschule in Wien, stud. 1867–70 am Polytechnikum Zürich und bildete sich durch viele Studienreisen in Italien zum Spezialisten für modernisierte Renaissance-Architektur aus. J., der seit 1915 ständig in Zürich lebte, arbeitete eine große Anzahl von Plänen für öffentliche und private Bauten in Wien, Serbien und Bulgarien aus. Seine Bleistiftskizzen „Alt Belgrad“ (1869/70) sind von dokumentar. Wert.

W.: Nationalbank, Belgrad; Parlament, Sofia; Orthodoxe Kirche, Fenj (Banat), etc.
L.: Nar. Enc, 2; Enc. leksikografskog zavoda.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 12, 1962), S. 138
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>