Käs(s)mayer, Karl (1861-?), Maler

Käs(s)mayer Karl, Maler. * Wien, 18. 4. 1861; † Wien (?). Stud. an der Wr. Akad. der bild. Künste unter Ch. Griepenkerl (s. d.) und S. L’Allemand, 1884–89 an der Münchner Akad. unter V. Weishaupt und L. Schmidt. Er war dann als Porträt- und Schlachtenmaler in Wien tätig.

W.: Dekorative Landschaften, gem. mit A. Hlavaček, Restaurant Tivoli, Wien XII.; Kopie eines Kupelwieser-Porträts, O.Ö. Landesmus. Linz; etc.
L.: Eisenberg 2; Thieme–Becker; P. Kortz, Wien am Anfang des XX. Jh., Bd. 2, 1906, S. 449.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 12, 1962), S. 169
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>