Kalny, P. Heribertus (Josef) (1844-1910), Ordensangehöriger und Apotheker

Kalny P. Heribertus (Josef). * Čelčitz (Čelčice, Mähren), 1. 1. 1844; † Wien, 7. 4. 1910. Trat 1865 in den Orden der Barmherzigen Brüder ein, legte 1869 die feierlichen Ordensgelübde ab und wirkte dann als Apotheker in verschiedenen Apotheken des Ordens. 1893–1902 Prior und Anstaltsvorstand der Spitäler in Proßnitz und Brünn; 1902–05 Provinzial der österr.-böhm. Ordensprovinz, der damals 15 Krankenanstalten angehörten, mit dem Amtssitz in Wien-Leopoldstadt. 1905–08 Prior in Hütteldorf. Als Provinzial und Visitator hatte er großen Einfluß auf die Fortschritte und Leistungen der ihm unterstellten Anstalten und förderte durch seine Richtlinien die Tätigkeit des Ordens auf sozialem und karitativem Gebiet.

L.: Z. des allg. österr. Apothekerver. 48, 1910, S. 167; Mitt. Provinzialat des Hospitalordens der Barmherzigen Brüder, Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 200f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>