Kaser, Ludwig (1841-1916), Schauspieler und Regisseur

Kaser Ludwig, Schauspieler und Regisseur. * Salzburg, 14. 2. 1841; † Stuttgart, 24. 8. 1916. Sohn eines Bezirkshptm., Vater des Vorigen; stud. zuerst Jus an der Univ. Graz, interessierte sich jedoch sehr für das Theater. Er nahm in Graz bei C. v. Holtei dramat. Unterricht und erfuhr bei einem Probespiel am Wr. Burgtheater von Laube die Bestätigung seines Talentes. Er wirkte dann als Rechtsanwalt und Theaterrezensent in Steyr, ab 1870 als jugendlicher Liebhaber am Stadttheater in Olmütz, später in Köln und Graz, 1875–1915 am Hoftheater in Stuttgart. K. erwies sich besonders in jugendlich kom. Rollen, später im Fach humorist. Väter und als Regisseur sehr verwendbar. Vielfach geehrt und ausgezeichnet, u.a. Ehrenmitgl. des Hoftheaters in Stuttgart, Hofrat.

L.: N.Fr.Pr. vom 27. 8. und 12. 9. 1916; Schwäb. Merkur vom 24. 8. 1916; Salzburger Volksbl. 1916, n. 195; Kosch, Theaterlex.; Neuer Theateralmanach 1902; Eisenberg; Mitt. L. A. Salzburg.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 251f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>