Kaška, Jan (1810-1869), Schauspieler

Kaška Jan, Schauspieler. * Königsaal (Zbraslav, Böhmen), 20. 8. 1810; † Wodolenka b. Schüttenhofen (Vodolenka/Sušice, Böhmen), 21. 7. 1869. Von Beruf Schneider, wurde er in Prag Schauspieler und Musiker. 1835 Mitgl. von Tyls Dilettantentheater in Prag. 1842 von Stöger an das tschech. Theater in Prag engagiert. 1851 entlassen, wurde er Wanderschauspieler in der Provinz. 1852 wieder am tschech. Theater in Prag. K., ein hervorragender Komiker und Darsteller volkstümlicher Typen, besonders in Tyls patriot. Schauspielen, war auch literar. tätig.

W.: Z Prahy k Šumavě a nazpět (Von Prag zum Böhmerwald und zurück), in: Květy, 1845; Divadelní ochotník (Der Theaterdilettant), 1845; Cvičení vojenské pro národní gardu (Militär. Übung für die Nationalgarde), 1848; Zápisky starého komedianta (Notizen eines alten Komödianten), 1864.
L.: Otto 14; J. Vondráček, Dějiny českého divadla (Geschichte des tschech. Theaters) I–II, 1957.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 253
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>