Kassowitz-Cvijić, Antonija (1865-1936), Schriftstellerin und Pädagogin

Kassowitz-Cvijić Antonija, Schriftstellerin. * Agram, 16. 1. 1865; † Agram, 18. 12. 1936. Absolv. die Lehrerinnenbildungsanstalt in Wien; unter Leitung eines Pädagogen der Fröbelschen Schule richtete sie in Agram den ersten Kindergarten, dessen Leiterin sie 1884–97 war, ein. 1928 Archivarin am Agramer Stadtarchiv.

W.: Ilustrovani ABC (Illustriertes ABC), 1889; Rukovod za zabavišta (Leitfaden für Kindergärten), in: Knjižnica za učitelje (Bibl. für Lehrer), 1895; Bühnenwerke: Krasuljica (Gänseblümchen), dramatisierte Fabel mit Musik von I. Zajc, 1911; Demetru u pohode (Auf Besuch bei D.), 1912; Rudis Weltraumfahrt, 1919; Slavenske priče (Slaw. Märchen), 3 Bde., 1923–25; Vatroslav Lisinski u kolu Ilira (V. L. im Kreise der Illyrier), 1924; U dvorovih bijelih (In hellen Hallen), 1929; Prve javne pozornice u Hrvatskoj 1780 godine (Erste öffentliche Schaubühnen in Kroatien im Jahre 1780), 1933; Biographien; Essays; Übers.; Rezensionen; etc. Mitarbeiterin von „Vienac“, „Prosvjeta“, „Dom i svijet“, „Savremenik“, „Hrvatska revija“ etc.
L.: Komedija (Zagreb), 1935, n. 2, 6; Morgenbl. (Agram), 1935, n. 21, 1936, n. 302; Obzor 1936, n. 292; Napredak (Zagreb) 83, 1942, n. 5/6, S. 179–82; Znam. Hrv.; Enc.Jug.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 257
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>