Kassowitz, Emilie; geb. Rosenthal (1854-1938), Frauenvereinsfunktionärin

Kassowitz Emilie, geb. Rosenthal. * Wien, 4. 11. 1854; † Wien, 28. 5. 1938. Seit 17. 4. 1876 mit dem Folgenden verheiratet. K. gründete 1902 den Ver. abstinenter Frauen, den sie bis 1907 und 1925–37 leitete. Vielfach geehrt und ausgezeichnet, u.a. 1936 mit dem Goldenen Verdienstkreuz.

W.: Zahlreiche Aufsätze zur Abstinenzfrage in den Z. des Bundes österr. Frauenver. „Der Bund“ und „Die Österreicherin“.
L.: Die Österreicherin, November 1928, Mai 1935, Februar 1936; Frauenbewegung, Frauenbildung, Frauenarbeit in Österreich, hrsg. vom Bund österr. Frauenver., 1930.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 256
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>