Katzler, Vinzenz (1823-1882), Maler und Zeichner

Katzler Vinzenz, Maler und Zeichner. * Wien, 6. 10. 1823; † Wien, 22. 7. 1882. Stud. 1840–44 an der Wr. Akad. der bildenden Künste Historienmalerei (P. Krafft, A. Petter) und wurde nach 1848 Mitarbeiter in- und ausländ. Z. und Ztg. (z. B. „Figaro“, „Hans Jörgel“, „Kikeriki“, „Leipziger Illustrierte“), für die er Zeitgenossen und -ereignisse zeichnete und malte. K. trat auch mit Holzschnitten und Lithographien (z. T. koloriert) hervor. Er wurde u. a. mit der Goldenen Medaille, der Österr. Medaille für Wiss. und Kunst und der hannover. goldenen Medaille für Kunst ausgezeichnet.

W.: zahlreiche Skizzen zum Wr. Volksleben (Bleistift, Hist. Mus. d. Stadt Wien); Lithographien: Caroussell zur Anwesenheit J. J. K. K. Majestäten in Prag, den 5. 6. 1864 (Titelbl. Ansicht von Prag), nach G. Franceschini (25 Bll.); Rollenbilder (z.T. karikiert) von F. Gossmann, M. Geistinger, J. Gallmeyer, H. Hirsch und J. Fürst; Gruppenbildnisse: Abgeordnetenhaus, 1862; Die (23) männlichen Mitgl. des österr. Kaiserhauses, 1863; Einzelbildnisse: A. Fürst Windischgraetz, 1848; K. Franz Joseph I. und Kn. Elisabeth, 1854; K. Fuchs, 1855; Abt Joh. Nep. v. Braunau, 1862; 114 österr. Regimentsinhaber, 1862/63; F. Schierer, 1863; A. Patti, 1863; J. Gf. Andrássy, 1872; A. Langer, 1875; J. Gf. Radetzky; J. Rettich; J. Strauß Vater; sowie Erinnerungsbll. für F. Frh. v. Beust (nach J. Eichhorn) und A. Dreher (Hist. Mus., Akademiebibl., Albertina u.a.). Ein Großteil der Illustrationen zu H. Reschauer–M. Smets, Das Jahr 1848, 1872. Nach Ideen von F. Tewele schuf K. lithograph. Tableaus: Gruppenbild der am Bau der Wr. Hofoper beteiligten Künstler und Industriellen anläßlich der Eröffnung, sowie ein „simbolographisches Lebensbild“ Johann Nestroys (mit 26 Rollenbildern u.a.).
L.: Beibl. zur Z. für bildende Kunst 9, 1873/74, S. 161, 17, 1881/82, S. 647; Österr. Kunst-Chronik I, 1879, S. 23; G. K. Nagler. Die Monogrammisten, Bd. 5, 1879, S. 245 (als Victor K.); Dt. Kunstbl., 1882, S. 127; Kunstchronik, N.F. 1, 1889/90, S. 414, 3, 1891/92, S. 454; Gilhofer, Lagerkatalog 76 (Wien), 1906, S. 13 ff.; Jb. der Bilder- und Kunsthandelspreise (Wien), 1911 ff., Bd. 2–4; Topographie der Hist. und Kunstdenkmäler im Königreich Böhmen, Bd. 3, 1912, S. 25, mit Abb.; Österr. Kunsttopographie 16, 1919, S. 199; Toman; Thieme–Becker; Schülerlisten der Wr. Akad. d. bild. Künste.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 266f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>