Kéméndy, Jenő (1860-1925), Maler

Kéméndy Jenő, Maler. * Broos (Orăştie, Siebenbürgen), 8. 4. 1860; † Budapest, 25. 6. 1925. Schüler der Akad. der bildenden Künste in Budapest, ab 1879 bei Gy. Benczúr und O. Seitz in München. Nach 1900 Heimkehr nach Budapest, wo K. szen. Oberaufseher an der Burg und am Nationaltheater wurde.

W.: Gelage, 1883; Zwei Faulenzer; Momentane Geldverlegenheit, 1907; etc.
L.: Thieme–Becker; F. v. Boetticher, Malerwerke des 19. Jh., Bd. 1/2, 1895; Das geistige Ungarn.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 292
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>