Kirchhammer, Alexander (1847-1909), Feldmarschalleutnant und Militärschriftsteller

Kirchhammer Alexander, General und Schriftsteller. * Mailand, 27. 2. 1847; † Wien, 18. 2. 1909. Nach Absolv. der Genieakad. 1866 als Lt. zum Geniergt. 2 ausgemustert, 1869 Oblt., 1873 Hptm., 1882 Mjr., 1885 Obstlt., 1888 Obst., 1894 GM, 1898 FML. 1874–76 war er dem Büro für Kriegsgeschichte, 1876–88 dem Generalstab zugeteilt und leistete 1878–82 im Kriegsarchiv Dienst. Wurde 1888 Kmdt. des IR. 21, 1894 Kmdt. der 69. Inf. Brigade, 1897 Kmdt. der 2. Inf. Truppendiv., 1900 Kmdt. der 25. Inf. Truppendiv. K., der während seiner Dienstleistung im Kriegsarchiv an den dort hrsg. Feldzugswerken mitarbeitete, hielt vielfach Vorträge und veröff. zahlreiche Aufsätze über milit.-hist. Fragen. Im Ruhestand auch feuilletonist. und journalist. tätig, trat er in Tagesztg. für die Erhaltung der Militärsprache sowie für die Einheit des Heeres ein.

W.: Die Belagerung von Paris 1870/71 und die Befestigungsfrage der Großstädte, in: Organ der milit.-wiss. Ver., Jg. 1875, Bd. 11, S. 60 ff., 133 ff., 351 ff.; Deutschlands Nordostgrenze, in: Streffleur, 1879, S. 229 ff.; Großbritanniens Wehrmacht und ihre polit. Bedeutung, in: Organ der milit.-wiss. Ver., Jg. 1879, Bd. 19, S. 113 ff.; Der engl.-afghan. Krieg, in: Streffleur, Jg. 1879, S. 159 ff.; Die Grundlinien der Wehrfrage und Henry Buckle’s Anschauung vom Kriege, ebenda, Jg. 1880, S. 49 ff.; Prinz Eugen von Savoyen und John Churchill, Herzog von Marlborough, in: Organ der milit.-wiss. Ver., Jg. 1882, Bd. 24, S. 52 ff., 443 ff.; Aus den Memoiren des Generals Ulysses Sidney Grant, ebenda, Jg. 1888, Bd. 36, S. 129 ff.; Das Gefecht in der Schwarzen Lacken-Au am 13. Mai 1809, 1903; etc. Bearb.: Die Feldzüge des Prinzen Eugen, Bd. 10 (Span. Sukzessionskrieg. Feldzug 1708), 1885; Mitarbeit an: Die Occupation Bosniens und der Herzegowina durch k.k. Truppen im Jahr 1878, 1879. Zahlreiche Beitrr. für Tagesztg.
L.: Österr. Rundschau, Bd. 18, 1909, S. 493 f.; Gatti 1, S. 1046 f.; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 339f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>