Kisch, Enoch Heinrich (1841-1918), Balneologe

Kisch Enoch Heinrich, Balneologe. * Prag, 6. 5. 1841; † Marienbad (Mariánské Lázně), 24. 8. 1918. Bruder des Theologen Alexander K. (s. d.). Maturierte bereits fünfzehnjährig am Prager Piaristengymn. und stud. an der Univ. Prag Med. Nebenbei arbeitete er als Journalist und wurde der erste Stenograph des wiederbelebten Böhm. Landtags. Sein besonderer Förderer war Prof. J. Löschner († Prag, 19. 4. 1888), der K. nach seiner frühen Promotion (1862) eine Praxis als Brunnenarzt in Marienbad anriet. 1867 Priv. Doz., 1883 tit. Prof., 1904–12 beamteter ao. Prof. In der Marienbader Saison von vielen namhaften, vor allem ausländ. Kurgästen aufgesucht und auch literar. rastlos für den Aufschwung besonders der böhm. Bäder tätig, widmete sich K. im Wintersemester an der Univ. Prag physiolog. Forschungen zur Modernisierung der Balneol., z. B. über den Zusammenhang von Trinkkur und Diät, über Moorbäder oder Ursachen der Fettleibigkeit. In seinem autobiograph. Werk (1914) zeigte er vortrefflich den gleichzeitigen Aufstieg des deutschböhm. Judentums und die Bildung einer selbstbewußten tschech. Kulturschichte. Ehrenbürger von Marienbad, Regierungsrat.

W.: Die Balneotherapie der chron. Krankheiten. Ein Hdb. für prakt. Ärzte, 2 Abt., 1866–67, 2. Aufl.: Hdb. der allg. und speziellen Balneotherapie, 1875; Marienbad, seine Umgebung und seine Heilmittel, 1868, 11. Aufl. 1883; Die Fettleibigkeit der Frauen, 1872; Die Heilquellen und Kurorte Böhmens, 1879; Grundriß der klin. Balneotherapie einschließlich der Hydrotherapie und Klimatotherapie, 1883, 2. Aufl.: Balneotherapeut. Lex., 1897; etc. Hrsg.: Jbb. für Balneol., Hydrol. und Klimatol., 1871 ff., Red.: Marienbad, Franzensbad, Teplitz-Schönau . . . etc., Festschrift zur 74. Versmlg. dt. Naturforscher und Ärzte, Bd. 2, 1902.
L.: N.Fr.Pr. vom 26. 8. 1918; Wr.klin.Ws., Jg. 31, 1918, n. 36; WMW, Jg. 68, 1918, n. 35; Balneolog. Revue vom 1. 1. 1913; Erlebtes und Erstrebtes, Erinnerungen, 1914 (Verzeichnis der med. Schriften 1863–1914); Fischer 1, S. 764; Pagel; Wininger; Biograph. Jb. 1928; R. Lorenz, Krieg und Neutralität im Kurort, in: MIÖG 63, 1955.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 349
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>