Klein, Hubert (1812-1856), Industrieller

Klein Hubert, Industrieller. * Wiesenberg (Vízmberk, Mähren), 1812; † Rzeszów (Galizien), 28. 7. 1856. Jüngster Bruder des Bauunternehmers Franz K. (s. d.). Trat nach techn. Stud. in das Unternehmen seiner Brüder ein, in dem er bis zu seinem Tod erfolgreich wirkte. K., Schöpfer zahlreicher wohltätiger Stiftungen, widmete sich vor allem dem Braunkohlenbergbau in Tscheitsch, wo er auch eine Glashütte errichtete, in welcher für den Schmelz- und Arbeitsprozeß erstmals Gasheizung angewendet wurde (1852), deren Brennstoff durch ein im gleichen Betrieb entwickeltes Verfahren aus ungetrockneter Braunkohle gewonnen wurde.

L.: Großind. Österr., Bd. 2, S. 106; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 380
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>