Kleinheinz, Franz Xaver (1765-1832), Komponist, Pianist und Dirigent

Kleinheinz Franz Xaver, Komponist, Pianist und Dirigent. * Nassenbeuren b. Mindelheim (Allgäu), 26. 6. 1765; † Pest, 29. 1. 1832. Über München kam er 1799 als gesuchter Klavierlehrer nach Wien und trat in Verbindung mit Beethoven (s. d.). Seit 1805 lebte er abwechselnd in Brünn, Wien oder Pest, wo er 1814–24 als Dirigent am Dt. Theater wirkte.

W.: Opern; Oratorien; Messen; Orchesterwerke; Kammermusik; Klavierwerke.
L.: Mindelheimer Ztg. vom 9. 6. 1954; A. Sandberger, F. X. K., in: Ausgewählte Aufsätze zur Musikgeschichte, 2, 1924; E. Haraszti, Les compositions inconnues de K., in: Revue musicale, 9, 1930; Die Musik in Geschichte und Gegenwart; Wurzbach; J. Kádár, A pesti és budai német szinészet tőrténete 1812–47 (Die Geschichte des dt. Theaters in Ofen),1923
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 15, 1965), S. 389
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>