Knöchel, Franz (1839-1874), Glasschneider

Knöchel Franz, Glasschneider. * 26. 11. 1839; † Steinschönau (Kamenický Šenov, Böhmen), 2. 9. 1874. Lernte in Meistersdorf bei J. Flegel das Glasschneidhandwerk und war dann in Steinschönau neben der Familie Pietsch als einer der bedeutendsten Vertreter des nordböhm. Glasschnitts tätig. Er war um 1860 in Paris, 1868 in England.

L.: G. E. Pazaurek, Gläser der Empire- und Biedermeierzeit, 1923; Thieme–Becker.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 15, 1965), S. 444
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>