Knoll, Petar (1872-1943), Kunsthistoriker

Knoll Petar, Kunsthistoriker. * Vukovar (Syrmien), 3. 4. 1872; † Agram, 15. 4. 1943. Stud. zuerst Jus, ab 1897 war er Verwaltungsbeamter, 1909–13 stud. er Kunstgeschichte an der Univ. Wien bei M. Dvořák (s. d.) und J. Strzygowski, 1921 Dr.phil. Ab 1921 Lektor für Kunstgeschichte der jugoslaw. Völker an der Univ. Agram, 1923–43 Doz. für Geschichte der Architektur an der Techn. Hochschule in Agram. K. widmete sich hauptsächlich dem Stud. der islam. Kunst in Bosnien, der mittelalterlichen Kunst Serbiens und der Problematik des Urbanismus in Alt-Agram. Er war besonders aktiv in der Komm. zur Erhaltung der Baudenkmäler in Alt-Agram.

W.: Serbiens christlicher Langhausbau in vornemanjid. Zeit, phil. Diss. Wien, 1920; Katalog Strossmayerove galerije slika (Katalog der Strossmayerschen Bildergalerie), 1922; O muslimanskoj umjetnosti u Bosni (Über die islam. Kunst in Bosnien), in: Književnik, 1929, n. 12; Urbanizam s osobitim obzirom na stari Zagreb (Urbanismus mit besonderer Berücksichtigung von Alt-Agram), ebenda, 1930, n. 5; Ideologija moderne arhitekture (Ideol. der modernen Architektur), in: Arhitektura, 1933, n. 9; Stari Zagreb (Alt-Agram), in: Zagreb, 1938, n. 6.
L.: Prosvjetni život 2, 1943, n. 12–13; Hrvatska revija 17, 1944, n. 5; Osvit 2, 1943, n. 76; Neue Ordnung 3, 1944, n. 142; U. A. Wien (* 2. 9.).
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 15, 1965), S. 447
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>