König, Gyula (1849-1913), Mathematiker

König Gyula, Mathematiker. * Raab (Győr, Ungarn), 16. 12. 1849; † Budapest, 18. 4. 1913. Stud. an den Univ. Wien (Med. und Mathematik), Berlin (Mathematik und Phil.) und Heidelberg (Mathematik, Physik, Phil. und Pathol.). 1870 Dr.phil., 1871 Priv.Doz., 1873 Lektor der Mathematik an der Univ. Budapest. 1874–1905 Prof. der Mathematik an der Techn. Hochschule in Budapest. K. reformierte den mathemat. Unterricht an der Hochschule und befaßte sich auch mit dem Mittelschulunterricht. Seine wiss. Tätigkeit war sehr ausgedehnt; er beschäftigte sich mit Mengenlehre, Logik, Zahlentheorie, Algebra und Analysis, wobei ihn hauptsächlich die Grundlagen interessierten. 1880 korr., 1889 o., 1910 Dions.-Mitgl. der ung. Akad. der Wiss.

W.: Zur Theorie der Modularzeichnungen der ellipt. Functionen, 1871; Bevezetés a felsőbb algebrába (Einführung in die höhere Algebra), 1876; A raczionalis függvények általános elméletéhez (Zur allg. Theorie der rationalen Funktionen), 1880; A Hamilton féle rendszerek és az elsőrendű parcziális differencia-egyenletek általános elmélete (Die Hamiltonschen Systeme und die allg. Theorie der partiellen Differentialgleichungen 1. Ordnung), 1881; A másodrendű és két független változót tartalmazó parcziális differenciál-egyenletek elmélete (Die Theorie der partiellen Differentialgleichungen 2. Ordnung mit zwei unabhängigen Variablen), 1885; Analizis. Bevezetés a matematika rendszerébe (Analysis. Einführung in das System der Mathematik), Bd. 1, 1887; Stetige Funktionen, welche innerhalb jedes Intervalls extreme Werte besitzen, in: Monatshe. für Mathematik und Physik 1, 1890; Reziprozitätsgesetz in der Theorie der quadrat. Reste, in: Acta mathematica 22, 1898; Az algebrai mennyiségek általános elméletének alapvonalai, 1903, dt.: Einleitung in die allg. Theorie der algebr. Größen, 1903; Neue Grundlagen der Logik, Arithmetik und Mengenlehre, 1914; etc.
L.: N. Fr. Pr. vom 8. 4. 1913; Középiskolai Mathematikai Lapok, Bd. 20, 1913, S. 225–39; Budapesti Szemle, Bd. 15, 1913, S. 297–300; Urania, 1913, S. 207–08; Vasárnapi Ujság, 1913, S. 286–87; Gy. Rados, K. Gy. emlékezete (Akadem. Gedächtnisrede), 1915 (mit Werksverzeichnis); Poggendorff 3, 4, 5; Pallas 10; Révai 12; Szinnyei 7; Új M. Lex. 4; Das geistige Ungarn 2.
(Florian)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 16, 1966), S. 35f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>