Königsbrunn, Artur Frh. von (1839-1919), Feldmarschalleutnant

Königsbrunn Artur Frh. von, General. * Wels (O.Ö.), 16. 2. 1839; † Wien, 9. 1. 1919. Nach Absolv. der Theres. Milit.-Akad. zu Wr. Neustadt, in die er 1849 eingetreten war, 1857 als Lt. zum IR. 48 ausgemustert, 1859 Oblt., 1870 Hptm., 1882 Mjr., 1887 Obstlt., 1890 Obst., 1895 GM, 1899 FML, 1901 i.R. 1860 zum IR. 44, 1869 zum IR. 8 und nach Absolv. der Kriegsschule zum IR. 69 versetzt, war K. 1884–89 Kmdt. der Inf.-Kadettenschule in Wien. 1889 zum IR. 34 transferiert, wurde er 1891 Kmdt. desselben. 1895 Kmdt. der 26. Inf.-Brigade in Wien, kommandierte er 1897–1901 die Militär-Oberrealschule in Mähr. Weißkirchen. K. war Träger vieler Auszeichnungen.

L.: Svoboda 2, S. 308, 3, S. 21; K. A. Wien.
(Hillbrand E.)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 16, 1966), S. 40
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>