Kövér, Lajos (1825-1863), Schriftsteller und Advokat

Kövér Lajos, Advokat und Schriftsteller. * Wiesenheid (Réthát, Banat), 11. 3. 1825; † Pest, 11. 4. 1863. Stud. Jus, erwarb das Advokatendiplom, 1845 Komitatsbeamter beim Kom.Temes. Seit 1851 beschäftigte er sich mit der Literatur und schrieb in der Art Scribes mehrere Lustspiele, die mit Erfolg aufgeführt wurden. K. war 1861–63 Verleger und Schriftleiter des Wochenbl. „Trombita“ (Trompete), ab 1862 von „Jövő“ (Zukunft).

W.: K. L. szinművei (Dramat. Werke von L. K), 4 Bde., 1860.
L.: Koszorú, 1863, Bd. 1, S. 382; Az ország tükre, 1863, S. 181 ff.; A Hon, 1863, n. 84; Wr. Ztg. vom 15. 4. 1863; J. Bayer, A magyar drámairodalom története (Geschichte des ung. Dramas), 1897; Pallas 10; Szinnyei 7; Wurzbach.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 16, 1966), S. 53
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>