Komers von Lindenbach, Karl Eduard Frh. (1797-1870), Militärjurist

Komers von Lindenbach Karl Eduard Frh., Militärjurist. * Humpoletz (Humpolec, Böhmen), 1. 11. 1797; † Pilgram (Pelhřimov, Böhmen), 1. 5. 1870. Bruder des Vorigen und des Landwirts Anton Emanuel K. (s. d.), Onkel des Gen. Camillo Frh. K. v. L. (s. d.); trat 1818 beim Militärauditoriat in den Staatsdienst, 1836 Gen. Auditorlt., 1839 Appellationsrat, 1847 Hofrat, 1848 Sektionschef des Justizwesens im Kriegsmin., zuletzt hatte er die Leitung der Militärjustiz beim Armeeoberkmdo. (Generalauditor), 1842–47 bearbeitete er als Rat und Referent beim Militärappellationsgericht alle Hochverratsprozesse; ab 1854 Abt.-Vorstand im Kriegsmin., war er an allen wichtigen legislator. Arbeiten beteiligt. Vielfach geehrt und ausgezeichnet, 1862 Frh.

L.: Wurzbach; Verw. A.
(Red.)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 17, 1967), S. 100f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>