Konopa, Rudolf (1864-1936), Maler und Graphiker

Konopa Rudolf, Maler und Graphiker. * Wien, 3. 2. 1864; † Scheibbs (N.Ö.), 6. 10. 1936. Zuerst bei einem Industriemaler in der Lehre, ab 1881 Schüler der Wr. Akademie der bildenden Künste bei R. Huber und M. v. Trenkwald. 1890 Eintritt in das Künstlerhaus und Mitbegründer des selbständigen Hagenbundes, aus dem er 1906 wieder austrat. Mit dem Kenyonstipendium (1894) machte er Reisen nach Frankreich (in Paris verkehrte er im Jettel-Kreis), England und Italien, wo er mit Böcklin zusammentraf. 1899 wurde er mit der Goldenen Medaille des Künstlerhauses ausgezeichnet. 1914 trat er wieder ins Künstlerhaus als Mitgl. des Aquarellistenklubs ein. Ab 1915 war er als Kriegsmaler in Rußland und Italien tätig. Aus dieser Zeit besitzt das Heeresgeschichtliche Mus. in Wien ca. 50 Bilder. Weitere Werke von ihm sind im Besitz der Österr. Galerie, Wien, des Hist. Mus. der Stadt Wien, der Graph. Smlg. Albertina, Wien, u. a. K. kommt vom Impressionismus her, sowohl den Stil als auch den Themenkreis seiner Bilder betreffend, der das Porträt, das Genre, die Landschaft und das Stilleben umfaßt.

W.: Unvergeßlich, 1890; Verehrung der Madonna, 1893; Kinderreigen, 1899; Porträt der Gattin, 1904; Die Bauernstube, 1907; Die Taufe, 1922; Stein an der Donau, 1924; Schrebergartenleute, 1926; Porträts (Abg., Künstler, etc.); Aquarelle (z. B. Umbau der Ferdinandsbrücke, Blumen, etc.).
L.: N. Wr. Tagbl. vom 8. 10. 1936; Kunst und Kunsthandwerk 2, 1899, S. 33; Der getreue Eckart, Jg. 3, 1925/26, S. 357 ff.; Kunst für alle 53, 1937/38, Beilage Juni, S. 14; Thieme–Becker; Vollmer; Gedächtnisausst. Künstlerhaus, Wien, 1938; Jubiläums-Ausst. Künstlerhaus, Wien, 1941, S. 77, n. 648–51; Die k. k. Akad. der bildenden Künste in Wien 1892–1917, 1917, S. 132, 249; R. Schmidt, Das Wr. Künstlerhaus 1861–1951, 1951; Katalog der Ausst. Wien um 1900, 1965, n. 144; Geschichte der Stadt Wien, N. R. 7/2, 1955, S. 171; L. Hevesi, Österr. Kunst des 19. Jh., 1903, 241, 315; F. v. Bötticher, Malerwerke des 19. Jh. I/2, 1895, S. 740; A. Schaeffer v. Wienerwald, 50 Jahre Wr. Künstlerhaus unter Franz Joseph I., Manuskript im Archiv des Künstlerhauses, Wien; Mitt. W. Neuwirth, Wien.
(Krasa-Florian)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 17, 1967), S. 106f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>