Kotlář, Václav (1871-1914), Politiker

Kotlář Václav, Politiker. * Unhoscht (Unhošt, Böhmen), 6. 10. 1871; † Prag, 27. 10. 1914. War als Veterinärinspekteur an der Prager Statthalterei tätig, zugleich stellvertretender Vorsitzender des Ver. tschech. Tierärzte und ab 1907 Reichsratsabg. für die tschech. Agrarpartei. Im Reichsrat wurde K. vor allem durch seine 14stündige Obstruktionsrede berühmt.

W.: Řeč pronesená 22. listopadu 1907 v 35. sezení říšské rady (Rede, die am 22. 11. 1907 in der 35. Sitzung des Reichsrats gehalten wurde), 1907.
L.: R. P. vom 15. 9. 1914; Masaryk 4; Z. Tobolka, Politické dějiny československého národa (Polit. Geschichte des tschechoslowak. Volkes), Tl. ΠΙ/2, 1937.
(Kořalka)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 17, 1967), S. 160
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>