Krajčik, Johann (1804-1890), Theologe

Krajčik Johann, Theologe. * Bán (Bánovce, Slowakei), 10. 6. 1804; † Neutra (Nitra, Slowakei), 10. 8. 1890. Stud. ab 1820 Theol. in Neutra, ab 1826 Jus in Pest, 1827 Dr.jur. und Priesterweihe, wirkte dann in der Seelsorge. K., der u. a. auch eine Schule stiftete, wurde 1841 Domherr in Neutra, 1845 Abt von St. Hippolyt (Zobor), später Propst und Titularbischof.

W.: Jus ecclesiasticum practicis rationum momentis illustratum, 2 Bde., 1854–57; etc.
L.: Wurzbach; Mitt. Enzyklopäd. Inst. der Slowak. Akad. der Wiss., Preßburg.
(Red.)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 196
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>