Kraljević, Andeo (1807-1879), Bischof

Kraljević Andeo, O. F. M., Bischof. * Čerigaj (Herzegowina), 28. 12. 1807; † Konjic (Herzegowina), 27. 7. 1879. Trat 1820 in den Franziskanerorden ein, stud. Phil. in Baja, Theol. in Steinamanger. 1831 Priesterweihe. K. war Guardian des Franziskanerklosters in Kreševo, ab 1844 in Široki Brijeg, 1852 Kustos der neugegründeten herzegowin. Kustodie, 1864–79 Bischof von Mostar. K. ließ das Kloster in Široki Brijeg erbauen, begründete das Kloster in Humac sowie viele Pfarreien in der Herzegowina und berief die Barmherzigen Schwestern aus Agram nach Mostar, welche dort 1872 eine Mädchenschule eröffneten. K., dessen Tätigkeit von großer Bedeutung für die Festigung des Katholizismus in der Herzegowina war, vertrat einige Zeit die herzegowin. Katholiken bei den türk. Behörden in Mostar.

W.: Schematismus neoerectae Custodiae Provincialis in Hercegovina, 1853; Razgovor duhovni (Das geistliche Gespräch), 1860; Grammatica Latino-Illyrica, 1863; Put križa (Der Weg des Kreuzes), 1867; Ispovjednik kod bolesnika (Der Beichtvater am Krankenbett), 1870; Molitvenjak za dicu (Gebetbuch für Kinder), 1875; etc.
L.: Obzor 9, 1879, n. 190, 191; Vienac 30, 1898, n. 25; Kalender Napredak, 1939; Znam. Hrv.
(Šeper)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 201
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>