Kramolin (Cramolini), Eduard (1807-1881), Zeichner und Photograph

Kramolin (Cramolini) Eduard, Zeichner und Photograph. * Wien, 16. 7. 1807; † Wien, 13. 10. 1881. Nach dem Stud. an der Akad. der bildenden Künste in Wien (1823–26 Zeichnen mit Unterbrechungen) war K., der seinen Namen in Cramolini italianisierte, als Porträtist und Lithograph tätig, ab etwa 1860 auch als Photograph.

W.: W. Schloß, Lithographie, 1838, A. Stephanie, geb. Schloß, Lithographie, Hist. Mus. der Stadt Wien.
L.: Thieme–Becker (unter Josef Kramolin); H. W. Singer, Allg. Bildnis-Katalog, 1930 ff., n. 12.904.
(Schöny)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 206
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>