Kratz (Lohse-K.), Josefine (1876-1906), Sängerin

Kratz (Lohse-K.) Josefine, Sängerin. * Wien, 1. 2. 1876; † Köln, 13. 7. 1906. Tochter eines Kaufmannes; erhielt ihre Ausbildung im jugendlich-dramat. Fach durch R. v. Andrassy-Erl. 1895 debut. sie in Totis (Ungarn) und wirkte dann in Straßburg. 1901 sang sie bei einem Gastspiel in der Wr. Hofoper die „Elsa“ in Wagners „Lohengrin“. Ab 1904 war sie am Stadttheater Köln engagiert. Sie war mit dem Kapellmeister Otto Lohse verheiratet.

L.: Eisenberg; Kosch, Theaterlex.; Biograph. Jb., 1908.
(Antonicek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 219
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>