Krauthauf, Ferdinand (1830-1893), Maler

Krauthauf Ferdinand, Maler. * Wien, 1830; † Graz, 2. 5. 1893. Erhielt seine Ausbildung zum Landschaftsmaler in Wien, wo er Schüler K. Rahls war. 1856–58 hielt er sich in Rom auf. 1861 stellte er ein Ölbild „Der Fischer“ auf der Ausst. des Münchner Kunstver. aus. Später übersiedelte er nach Graz.

W.: Der Morgen, Landschaft, Der Abend, Landschaft, beide Öl, beide Neue Galerie, Graz; etc.
L.: Grazer Tagespost vom 27. und 29. 1. 1889, vom 15. 2. und 9. 4. 1890, 25. 1., 1. 2., 6. und 31. 12. 1891; W. Suida, Die Landesbildergalerie in Graz, 1923; Thieme–Becker; Archiv der Neuen Galerie, Graz.
(Gsodam)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 236
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>