Kreibig, Josef Clemens (1863-1917), Philosoph und Handelswissenschaftler

Kreibig Josef Clemens, Philosoph und Handelswissenschafter. * Wien, 8. 12. 1863; † Wien, 8. 11. 1917. Absolv. 1882 die Wr. Handelsakad., war dann als Bankbeamter und 1890–94 als Prof. für Nationalökonomie und Arithmetik an der Innsbrucker Handelsakad. tätig. 1891 legte er in Innsbruck die Gymnasial-Maturitäts-Prüfung ab, stud. 1883–90 an der Univ. Wien, ab 1891 an der Univ. Innsbruck Phil., 1893 Dr.phil. 1894–1906 wirkte er an der Handelsakad. in Wien, 1898 Priv.-Doz. für Ethik und Psychol. an der Univ. Wien, 1906 wurde er Dir. der Handelsakad. in Graz, wo er im Juli 1906 an der Univ. die Venia legendi für das gesamte Gebiet der Phil. erhielt. 1907 wurde er als Ministerialreferent für das dt. Handelsschulwesen in Österr. in das k. k. Unterrichtsmin. berufen. K. k. Hofrat. 1914 tit. ao. Univ.Prof. Neben philosoph. Arbeiten, in welchen K. vor allem psycholog., werttheoret. und log. Probleme behandelte, verfaßte er auch handels- und finanzwiss. Arbeiten, die hochgeschätzt und geradezu als klass. bezeichnet wurden. K. war einer der Gründer der Philosoph. Ges. an der Univ. Wien (1888) und war an deren Gedeihen durch drei Jahrzehnte maßgeblich beteiligt.

W.: Unser Währungs- und Münzwesen während der letzten 50 Jahre, 1899; Bilanz und Steuer, gem. mit R. Reisch, 1900, Bd. 2 fortgesetzt und bearb. von L. Mayer, 1930, vollständig neu bearb. von H. Krasensky, 2 Bde., 1949–51, erweitert um den 3. Bd. von H. Krasensky und R. Stemberger, 1959; Die fünf Sinne des Menschen, 1901, 2. Aufl. 1907; Über staatliche Institutionen für Lebens- und Rentenversicherung, in: Jahresber. der Wr. Handels-Acad., 1901; Psycholog. Grundlegung eines Systems der Werttheorie, 1902; Die Kontokorrentlehre, 1904; Lehrbuch der kaufmänn. Arithmetik für vierklassige höhere Handelslehranstalten, 1907; Die intellektuellen Funktionen. Untersuchungen über Grenzfragen der Logik, Psychol. und Erkenntnistheorie, 1909; Über den Begriff des „objektiven Wertes“, in: Archiv für systemat. Phil. XVIII, 1912; Die jüngste Wendung im philosoph. Denken und die Pädagogik, in: Z. für pädagog. Psychol., 1914; etc.
L.: R. P. vom 13. 11. 1917; Feierl. Inauguration, 1918/19; A. Kleibel, 50 Jahre Wr. Handels-Acad., 1908, S. 92, S. 96; Kosch, Das kath. Deutschland; U. A. Wien.
(Krasensky)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 243
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>