Krmpotić, Ivan (1875-1944), Hydrobiologe

Krmpotić Ivan, Hydrobiologe. * Barlete i. d. Lika (Kroatien), 24. 10. 1875; † Agram, 24. 4. 1944. Stud. zuerst an der Univ. Agram, dann spezialisierte er sich in Böhmen, Deutschland und Frankreich für Hydrobiol. Ab 1902 Gymnasiallehrer in Mitterburg, Esseg, Vinkovci und zuletzt in Agram. Das Hauptgebiet seiner wiss. Stud. waren die Süßwasserplanktone. K. veröff. in verschiedenen Z. auch populärwiss. Aufsätze aus dem Gebiete der Hydrobiol.

W.: Prilog mikrofauni i mikroflori zagrebačke okoline (Beitr. zur Mikrofauna und Mikroflora der Umgebung von Agram), 1913; Prilog mikrofauni Plitvičkih jezera (Beitr. zur Mikrofauna der Plitvicer Seen), 1913; Prilog zimskoj fauni i flori Plitvičkih jezera (Beitr. zur Winterfauna und -flora der Plitvicer Seen), 1914; Beitr. zur Kenntnis der Entomostraken und Rotatorien, insbesondere der Diaptomiden Kroatiens und Slawoniens, 1924; etc.
L.: Glasnik Hrvatskoga prirodoslovnoga društva, 1924, n. 1–2; Nova Hrvatska, 1944, n. 99; Znam. Hrv.; Nar. Enc. 2; Enc. Jug. 5.
(Šeper)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 283
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>