Kühnel, Gustav (1873-1949), Offizier und Jurist

Kühnel Gustav, Offizier und Jurist. * Wien, 25. 7. 1873; † Wien, 27. 1. 1949. Absolv. 1891–95 die k. u. k. Art.-Kadettenschule in Wien, 1896 Lt., 1910 Hptm., 1914–18 Kriegsdienst, 1917 Mjr., 1920 Obstlt., 1922 wurde ihm der Titel Obst. verliehen. Ab 1920 in der Finanzverwaltung tätig, wurde er 1925 krankheitshalber (Kriegsverletzungen) pensioniert. 1928 konnte er seine schon bald nach Kriegsende begonnenen Stud. an der Univ. Wien mit der Promotion zum Dr.rer.pol. abschließen und beschäftigte sich dann unter Menze und Zessner-Spitzenberg mit staatsrechtlichen Fragen auf dem Gebiete der Landwirtschaft (Agrarrecht, Agrarpolitik), 1934 Priv.Doz. für Verwaltungslehre und Vcrwaltungsrecht an der Hochschule für Bodenkultur. K. hielt Vorlesungen an der Hochschule für Bodenkultur und an der Tierärztlichen Hochschule in Wien und war militär. Lehrer für Staats- und Völkerrecht bei den höheren Offizierskursen des österr. Bundesheeres, 1936 Staatsprüfungskoär. für Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Hochschule für Bodenkultur. Aus polit. Gründen war er 1938–45 von seiner Lehrtätigkeit enthoben und beschäftigte sich in diesen Jahren wiss. mit völkerrechtlichen und soziolog. Stud. (Parlamentsbibl.). Nach 1945 wurde er wieder mit Vorlesungen an der Hochschule für Bodenkultur betraut und wurde 1946 tit. ao. Prof.

W.: Problem, Wehrmacht und Politik, ein Weg zu einer Lösung, in: ÖWZ vom 15. 7. 1932; Elemente der Verwaltungslehre nach jurist. und soziolog. Gesichtspunkten (= Wr. staats- und rechtswiss. Stud., Bd. 23), 1934 (Habilitationsschrift); Grundriß des österr. Veterinärwesens als wichtigen Zweiges der Landeskultur. Stud. in der Bibl. der österr. Land- und Forstwirtschaftsges., 1934; Kooperation der landwirtschaftlichen Genossenschaften und Hauptkörperschaften in Österr., in: Amtliches Organ der landwirtschaftlichen Hauptkörperschaften (Land- und Forstwirtschaftliche Ges.), 1936.
L.: Archiv der Hochschule für Bodenkultur, Wien; K. A. Wien.
(Ehrendorfer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 19, 1968), S. 323
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>