Kuh-Chrobak, Paul Robert Frh. von (1863-1931), Verwaltungsbeamter

Kuh-Chrobak Paul Robert Frh. von, Verwaltungsbeamter. * Wien, 11. 3. 1863; † Meran (Südtirol), 7. 1. 1931. Sohn des Vorigen; stud. an den Univ. Berlin und Wien, 1888 Dr.jur. Gerichtspraxis. 1890 trat er in den Staatsdienst beim Oberlandesgericht und war dann in verschiedener Verwendung, ab 1896 im gem. Finanzmin. (Abt. Bosnien-Herzegowina) tätig. 1910 Hofrat, 1913 Präsidialvorstand des gem. Finanzmin., 1914 Sekt.-Chef, 1918 als Nachfolger Spitzmüllers provisor. Leiter des gem. Finanzmin. 1920 i.R. 1917 Frh. K. gehörte zu den kenntnisreichsten und mit den Verhältnissen Bosniens am besten vertrauten Beamten und nahm als Regierungsvertreter in vielen Sessionen an den Verhandlungen der Delegationen teil.

L.: N. Fr. Pr. vom 10. und 11. 1. 1931.
(Winkelbauer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 19, 1968), S. 333
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>