Kutschera, Hugo Frh. von (1847-1909), Diplomat und Orientalist

Kutschera Hugo Frh. von, Diplomat und Orientalist. * Wien, 16. 3. 1847; † Vöslau (N.Ö.), 1. 9. 1909. Absolv. die Oriental. Akad. in Wien, 1871 Konsul in Rustschuk, 1876–82 Dragoman und später Legationssekretär in Konstantinopel. 1882 der bosn. Landesregierung zugeteilt, ab 1887 Ziviladlatus des Chefs der Landesregierung von Bosnien und der Herzegowina. K. leistete dort während zwei Dezennien hervorragende Kulturarbeit, welche die früher verwahrlosten türk. Provinzen zu einem geordneten Land machten. 1904 Sektionschef, Geh.-Rat, 1885 Frh.

W.: Die Chasaren, 1909 (mit Lebenslauf).
L.: Wr. Ztg. vom 2. 9. 1909; N. Fr. Pr. vom 11. 9. 1910.
(Breycha–Vauthier)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 19, 1968), S. 375
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>