Lahmer, Robert Johann (1846-1899), Lokalhistoriker

Lahmer Robert Johann, Lokalhistoriker. * Hohenelbe (Vrchlabí, Böhmen), 20. 11. 1846; † Böhm. Kamnitz (Česká Kamenice, Böhmen), 21. 1. 1899. Sohn eines Lehrers; wurde Kaufmann und lebte in Georgswalde. Ca. ab 1881 war er nur mehr schriftsteller. tätig. L. beschäftigte sich eingehend mit Ortsgeschichten und mit den industriellen Verhältnissen im Niederland.

W.: Gedenkbll. von Georgswalde, 1875; Geschichte der Stadt Rumburg, 1884; Industrielle Briefe aus Nordböhmen, 1886; Chronik der Stadt Schluckenau, 1889; Ehrenhalle von Nordböhmen, 1893; Gedenkbuch der Stadt Schönlinde, 1900; zahlreiche Abhh. über Volkswirtschaft, Statistik etc. in Mitt. des Nordböhm. Exkursions-Klubs.
L.: Mitt. des Nordböhm. Exkursions-Klubs 22, 1899, S. 93, 167 ff. (mit Werksverzeichnis); Unser Niederland, Jg. 21, 1869, S. 173 f.: Kürschner, 1887–1901; Biograph. Jb., 1903; Mitt. E. Marschner, München.
(Red.)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 20, 1969), S. 404
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>