Lalić, Nikola (1862-1917), Chirurg und Geburtshelfer

Lalić Nikola, Chirurg und Geburtshelfer. * Knin (Dalmatien), 17. 6. 1862; † Spalato, (Split, Dalmatien), 16. 2. 1917. Stud. an der Univ. Wien Med., 1885 Dr. med. Zuerst Gemeindearzt in Blato und Zlarin, 1889 Primararzt am Provinz-Krankenhaus in Sebenico, ab 1903 Primararzt an der Entbindungsanstalt und Lehrer an der Hebammen-Lehranstalt in Zara. 1912–17 Landes-Sanitätsrat in Spalato. L. richtete in Sebenico eine moderne Abt. für Chirurgie ein (die 1. in ganz Dalmatien) und übernahm aus Rom und Wien die neuen Errungenschaften der Abdominal-Chirurgie.

W.: Beitr. zur Kenntnis der Echinokokkenkrankheit des Menschen, 1903; Organizam žene (Der weibliche Organismus), 1903; Prva pomoć u nuždi i opasnosti dok liječnik dogje (Erste Hilfe in Not und Gefahr bis zum Eintreffen des Arztes), 1904; Knjiga za primalje (Hebammen-Buch), 1908; etc.
L.: Narodni list (Zara), 1917, n. 23; Liječnički vijesnik, 1917, n. 4; Med. Enc. 6; Enc. Jug. 5.
(Šeper)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 20, 1969), S. 408
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>