Lanjus von Wellenburg, Friedrich Gf. (1888-1940), Genealoge

Lanjus von Wellenburg Friedrich Graf, Genealoge. * Pola (Pula, Istrien), 9. 11. 1888; † Schloß Haindorf a. Kamp (N.Ö.), 28. 3. 1940. Sohn des Folgenden; war ab 1911 Statthaltereibeamter in Linz, Brünn und zuletzt im Min. des Inneren. Bei seinen genealog. Arbeiten ging es L. im besonderen um die Erhellung der soziolog. Stellung des Adels in Österr. und seiner genealog. Verbindungen vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Die meisten seiner reichhaltigen Forschungsergebnisse hat L. in seinen umfangreichen Rezensionen der Bände des „Gotha“ 1926–1938 im Monatsbl. „Adler“ niedergelegt.

W.: Die blühenden Geschlechter des österr. Uradels, in: Jb. der Vereinigung kath. Edelleute in Österr., 1931, S. 69 ff.; Die Breuner, 1938; Die erbliche Reichsratswürde in Österr., 1939; etc.
L.: Mitt. der Ges. für Salzburger Landeskde., Jg. 80, 1940, S. 214; Adler 15, 1947/49, S. 240; Senftenegger Monatsbl. für Geneal. und Heraldik, Bd. 1, 1951, Sp. 19 ff., 45 ff. (mit Werksverzeichnis); Mitt. N. Preradovich, Graz.
(Jäger–Sunstenau)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 14
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>