Lassel, Matthias (1760-1834), Ophthalmologe

Lassel Matthias, Ophthalmologe. * Kronstadt (Braşov, Siebenbürgen, 16. 11. 1760; † ebenda, 23. 6. 1834. Sohn eines Handwerkers; stud. an den Univ. in Wien, Göttingen und Erlangen, Mr.chir. und der Okulistik. Als Okulist von europ. Ruf wurde er öfters nach Galizien, Schlesien, Mähren und in die rumän. Fürstentümer berufen. Ab 1792 wirkte er in seiner Heimatstadt.

L.: V. Bologa, Ärzte und Gesundheitswesen bei den Siebenbürger Sachsen im 18. und zu Beginn des 19. Jh., in: Forschungen zur Volks- und Landeskde., n. 7/2, 1964, S. 62 ff.
(Göllner)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 34
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>