László von Lombos, Fülöp Elek (1869-1937), Maler

László von Lombos Fülöp Elek, Maler. * Pest, 1. 6. 1869; † London, 22. 2. 1937. Stud. an der Akad. der bildenden Künste in Budapest (Schüler von K. Lotz und B. Székely), 1890–92 in München, 1893 in Paris an der Julien-Akad. Nach Budapest zurückgekehrt, begann er mit Genrebildern, ab 1895 malte er nur Porträts. Ausst. 1897–1900 in Berlin, 1905 in Hamburg, 1907 in London und Budapest, 1909 in Berlin, 1925 in New York und Budapest, 1927 in London und 1931 in Paris hatten großen Erfolg. Ab 1907 lebte er ständig in London, 1912 wurde er in den ung. Adelstand erhoben. L., einer der berühmtesten Porträtmaler seiner Zeit, lernte viel von den engl. Porträtisten des 18. Jh. Er malte in akadem. Stil in breiten, großen Zügen und lebhaften Farben, unwichtige Details (Kleid etc.) deutete er oft nur flüchtig an.

W.: Ave Maria, 1893; Das Attentat von F. Zách, 1895; etc. Porträts: Kg. Ferdinand von Bulgarien, 1894; Min.-Präs. D. Szilágyi, 1896; Reichskanzler Fürst Hohenlohe, 1898; Gf. J. de Castellan, 1899; Papst Leo XIII., 1900; Kardinal Rampolla, 1900; Gen. A. Görgey, 1900; Mrs. László, Violine spielend, 1905; Fürstin P. Metternich, 1906; Gf. L. v. Berchtold, 1907; Lady L. Mountbatten, 1907; Kg. Eduard VII. von Großbritannien, 1907; Präs. D. Roosevelt, 1908; Kg. Alphons XII. von Spanien, 1910; Fürstin Rohan, 1911; Lady Wantage, 1911; K. Franz Joseph I., 1912; K. Wilhelm II., 1912; Lord Curzon, 1913; Gfn. Colloredo-Mannsfeld, 1913; Präs. Harding, 1921; Reichsverweser N. v. Horthy, 1927; Gf. A. Apponyi, 1935; etc.
L.: N. Fr. Pr. vom 25. 2. 1912 und 13. 11. 1914; Österr. Rundschau, Bd. 23, 1910; Revue de Hongrie, 1936, S. 56 ff.; Hungarian Quarterly, 1937/38, S. 659 ff.; Nouvelle Revue de Hongrie, Bd. 38, 1938, S. 71 ff.; A. Tahy, Un peintre hongrois, F. E. L., 1901; G. v. Térey, A Hungarian Portrait-Painter, 1907; O. Frh. v. Schleinitz, Ph. A. v. L., in: Künstler-Monographien, 1913; O. Rutter, Portrait of a Painter, 1939; Selections from the Work of Ph. A. de L., hrsg. von O. Williams, 1922; L. Schleinitz, The Art of The Painter L., 1933; A. L. Baldry, Painting a Portrait by de L., 1934; Művészeti Lex., 1967; Bénézit 5; Thieme–Becker; Vollmer; Das geistige Ungarn; Révai 12; Új M. Lex. 4; Wininger; A magyarországi művészet története (Geschichte der ungarländ. Kunst), red. von A. Zádor, Bd. 2, 1962, S. 278 ff.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 37f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>