Lebzeltern, Josef von (1781-1836), Generalmajor

Lebzeltern Josef von, General. * Mediasch (Mediaş, Siebenbürgen), 1781(83?); † Karlsbad (Karlovy Vary, Böhmen), 21. 9. 1836. Trat 1794 als Fähnrich beim IR. 31 ein, 1799 zum Grenz-IR. 16 transferiert und Oblt., wurde L. 1802 zum IR. 60 versetzt. Er beteiligte sich an den Feldzügen von 1805 und 1809 (Hptm.), diente in verschiedenen IR. und wurde 1829 Obst. 1830 zum IR. 60 versetzt, übernahm er die militär. Ausbildung des Herzogs von Reichstadt. L. wurde 1834 zum GM befördert und zum Gen.-Monturinspektor ernannt.

L.: Wurzbach; K. A. Wein.
(Broucek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 68
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>