Lechner, Lajos (1833-1897), Techniker

Lechner Lajos, Techniker. * Ofen (Buda, Ungarn), 8. 2. 1833; † Budapest, 18. 11. 1897. Bruder des Juristen Ágost L. (s. d.); kämpfte bereits 1849 in der Honvéd-Armee. 1858 absolv. er die Techn. Hochschule in Pest, 1859 arbeitete er in der Ofner Baudion., später bei der Statthalterei, 1865–70 war er Leiter der Wasserregulierungsarbeiten der Bodrog, ab 1870 des Baues des Pester Hauptpostamtes. 1871 gewann er das internationale Preisausschreiben für die Regulierungs-, 1873 für die Kanalisierungsarbeiten der Stadt Budapest. 1879–84 wurde der Wiederaufbau der Stadt Szegedin nach der Überschwemmung nach seinen Plänen und unter seiner Leitung durchgeführt. 1884 Kontrollor beim Bau des Parlamentsgebäudes in Budapest, 1886 leitete er die großen Wasserversorgungs- und Kanalisationsarbeiten in Budapest. 1891–94 war er Vizepräs. des Ung. Ing.- und Architekten-Ver.

W.: Szeged ujjáépítése (Der Wiederaufbau von Szegedin), 1891; Egészséges építkezés városokban és községekben (Hygien. Bauweise in Städten und Dörfern), 1893; etc.
L.: Műszaki Hetilap, 1897, S. 320; M. Mérnök és Építészegylet heti értesitője, 1897, S. 205 f.; Művészeti Lex. 2, 1967; Das geistige Ungarn 2; Pallas 11, 18; Révai 12; Szinnyei 7; Új M. Lex. 4.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 77
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>