Lehmann, Adolf (1828-1904), Journalist

Lehmann Adolf, Journalist. * Breslau, 2. 3. 1828; † Wien, 16. 2. 1904. Kam schon als junger Mann nach Wien und arbeitete hier als Journalist. 1859 begann er mit der Hrsg. des ersten allg. Adreßbuches von Wien. Nach Erweiterungen und Verbesserungen, von L. selbst 1860 erstmalig durchgeführt, erschien bzw. erscheint dieses als „Lehmann“ bekannte Nachschlagewerk fortlaufend. Als Leiter eines großen Mitarbeiterstabes arbeitete L. bis kurz vor seinem Tode an den Neuaufl. des Wr. Adreßbuches mit. L. war k. Rat und wurde mehrfach ausgezeichnet.

W.: Hrsg.: Allg. Adreßbuch nebst Geschäfts-Hdb. für Wien und dessen Umgebung, 1859 ff.
L.: R. P. vom 18. 2. 1904; Monatsbll. des wiss. Klubs, Jg. 25, 1904, S. 44 f.; Kosel 1; Kürschner, 1896–1907.
(Hanus)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 21, 1970), S. 93
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>