Leipziger, Vilmos (1840-1913), Großindustrieller

Leipziger Vilmos, Großindustrieller. * Breslau (Wrocław, Schlesien), 18. 6. 1840; † Budapest, 24. 1. 1913. War als Prokurist in Karl Friedenthals Fabrik in Breslau tätig. 1874 erhielt er die Leitung der von Friedenthal in Pest 1867 errichteten Spiritusraffinerie. 1879 gründete L. eine eigene Spiritusfabrik in Alt-Ofen, die sich in einigen Jahren zur bedeutendsten Industrieanlage Ungarns entwickelte. 1902 einer der Begründer des Ung. Industriellenverbandes und bis zu seinem Tode dessen Dions.-Mitgl.

W.: Előadás a szeszipar helyzetéről (Vortrag über die Lage der Spiritusindustrie), 1890.
L.: Magyar Gyáripar vom 1. 2. 1913; Szinnyei 7; V. Sándor, Nagyipari fejlődés Magyarországon (Die Entwicklung der Großindustrie in Ungarn) 1867–1900, 1954, s. Reg.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 109
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>