Leiss (Leihs), Hans; Ps. Schönberger (1856-1935), Beamter und Schriftsteller

Leiss (Leihs) Hans, Ps. Schönberger, Beamter und Schriftsteller. * Schönberg i. Stubaital (Tirol), 6. 12. 1856; † Innsbruck, 14. 10. 1935. Letzter bedeutender Enkel des Tiroler Freiheitshelden G. Bucher von Axams, der 1809 ein Unterführer Andreas Hofers war. Trat als Oberrechnungsrat 1910 zu Innsbruck i.R. Stiller, zurückgezogener Mensch, dessen reiche Kenntnisse aus Geschichte und Heimatkde. Stoff für Aufsätze und Dramen lieferten.

W.: G. Bucher von Axams, in: Volks- und Wirtschaftskalender Innsbruck, 1896. Tragödien: A. Hofer, aufgeführt, 1893; P. Siegmayr, Der Tharerwirt, aufgeführt 1893; Der Geigenmacher von Absam, 1911. Lustspiele: Der Wohltäter, 1913; Die schelm. Brautwerber.
L.: Tiroler Anzeiger vom 15. 10. 1935; Innsbrucker Nachrichten 1935, n. 241; Brümmer; Kosch, Das kath. Deutschland; Giebisch–Gugitz; Giebisch–Pichler–Vancsa; Kosch, Theaterlex.
(Mayr)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 111
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>