Lendvay-Fáncsy, Ilka (1842-1904), Schauspielerin

Lendvay-Fáncsy Ilka, Schauspielerin. * Pest, 1. 1. 1842; † Budapest, 22. 11. 1904. Gattin (ab 1858) des Vorigen, Schwiegertochter des Schauspielers Márton L. d. Ä. (s. d.), Tochter des Schauspielers Lajos F. Sie debut. schon mit 15 Jahren am National-Theater in Pest, wo sie bis 1896 vor allem in dramat. Rollen auftrat.

Hauptrollen: Luise (F. v. Schiller, Kabale und Liebe); Julia; Ophelia; Desdemona; Regan; Cordelia; Beatrice; Frau Károly (G. Csiky, Die Großmutter); etc.
L.: Vasárnapi Ujság vom 27. 11. 1904; M. Szinművészeti Lex. 3, 1936; M. Életr. Lex. I (unter Fáncsy); Pallas 11; Révai 12; Új M. Lex. 3.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 131
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>