Lenhossék, Mihály Ignác von (1773-1840), Physiologe

Lenhossék Mihály Ignác von, Physiologe. * Preßburg, 11. 5. 1773; † Ofen (Buda, Ungarn), 11. 2. 1840. Vater des Anatomen József v. L. (s. d.), Großvater des Vorigen; nach Beendigung der Mittelschule bei den Jesuiten in Preßburg stud. er Med. an den Univ. Wien und Pest, 1799 Dr. med. und Chirurgus des Kom. Gran. 1808 Prof. der Physiol. und der Anatomie an der Univ. Pest, 1809/10 und 1815–17 Dekan, 1818/19 Rektor. 1819 Prof. der Physiol. an der Univ. Wien. 1825 Statthaltereirat und Protomedicus, war er bis zu seinem Tode Dir. der Pester med. Fak. 1808 wurde er in den ung. Adelsstand erhoben. L., einer der ersten, der die Pockenimpfung in Ungarn anwandte (1799), erwarb sich auch 1831 große Verdienste um die Bekämpfung der Cholera. Er maß den psych. Vorgängen bei Erkrankungen und auch in der Therapie große Bedeutung bei. Seine wichtigsten Arbeiten behandeln physiolog. und psycholog. Probleme.

W.: Untersuchungen über Leidenschaften als Ursachen der Krankheiten, 1804; Indroductio in methodologiam physiologiae corporis humani, 1808; Physiologia medicinalis, 5 Bde., 1816–18; Institutiones physiologiae. . . ., 2 Bde., 1822; Darstellung des menschlichen Gemüths . . . , 2 Bde., 1824–25, 2. Aufl. 1834; Animadversiones circa curandam coleram orientalem . . . , 1831, auch dt., ung. und italien.; Instructio de lue pecorum, 1836; etc.
L.: Jelenkor, 1840, S. 54 († 12. 2. 1840); Gemeinnützige Bll., 1840, n. 65 ff.; Élővilág, 1963, S. 35; Die Med. der Gegenwart in Selbstdarstellungen, hrsg. von L. R. Grote, 1928, S. 99 f.; T. Pauler, Egyetemünk rectorai és cancellárai (Die Rektoren und Kanzler unserer Univ.), 1856, S. 19; A. C. P. Callisen, Med. Schriftsteller-Lex., Bd. 11, 1832, Bd. 30, 1842; Hirsch; Természettudományi Lex. 4, 1967; Wurzbach; ADB; Gräffer-Czikann; Pallas 11; Révai 12; Szinnyei 7; Új M. Lex. 4; E. Högyes, Emlékkönyv a Budapesti kir. M. Tudományegyetem Orvosi Karának multjáról (Gedenkbuch über die Vergangenheit der med. Fak. der kgl. ung. Univ. Budapest), 1896, S. 150; T. Győry, Az Orvostudományi kar története (Geschichte der med. Fak.), in: A kir. M. Pázmány P. Tudományegyetem története (Geschichte der kgl. Ung. P. Pázmány-Univ.), Bd. 3, 1936, s. Reg.; Lesky, s. Reg.; M. Életr. Lex. 2.
(Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 135
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>