Lentulaj, Mirko (1774-1864), Politiker

Lentulaj Mirko, Politiker. * Kroatien, 1774; † Agram, 6. 5. 1864. Absolv. die jurid. Fak.; Anhänger der illyr. Bewegung. Als Vertreter der Volkspartei war er ab 1845 Großgespan des Warasdiner-Kom. 1848 hatte er einen starken Einfluß auf die Wahl von Jellačič (s. d.) zum Banus. Unter dem Vorsitz L.s, welcher während der Abwesenheit des Banus von Kroatien als dessen Stellvertreter fungierte, lehnte der Banalrat am 4. 3. 1849 die Kundmachung der Oktroyierten Reichsverfassung ab. Bald darauf (1850) wurde er pensioniert.

L.: Agramer Ztg., 1864, n. 104/5, 242; Jutarnji list, 1924, n. 4465; Znam. Hrv.; Wurzbach; Enc. Jug. 5.
(Šeper)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 139
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>