Leon, Johann Barthlmä (1802-1879), Buchdrucker und Verlagsbuchhändler

Leon Johann Barthlmä, Buchdrucker und Verlagsbuchhändler. * Klagenfurt, 22. 5. 1802; † Klagenfurt, 10. 11. 1879. Vater des Buchdruckers und Verlagsbuchhändlers Friedrich V. L. (s. d.); führte nach 4 Gymn.-Klassen und nach der Ausbildung zum Buchdrucker- und Buchhändler das Unternehmen seines Vaters Johann Bapt. L., des Gründers der später nach diesem genannten Fa. „Johann Leon sen.“, vorerst für seine ab 1821 verwitwete Mutter, 1829–62 selbständig. Der Ausbau und die Erweiterung durch eine lithograph. Anstalt ermöglichten nebst zahlreichen Druckarbeiten – auch in slowen. Sprache — eine gesteigerte Verlagstätigkeit, die sich ungeachtet finanzieller Opfer besonders auf sein persönliches Interesse an geschichtswiss. und topograph. Veröff. gründete; so erschienen in Fortsetzung die „Kärntnerische Zeitschrift“ (1818–35), fast alle Bde. der ersten wiss. Geschichte Ktn.s von Ankershofen, Hermann und Tangl sowie dessen „Reihe der Bischöfe von Lavant“, J. Wagners topograph. Veröff. wie die „Ansichten von Kärnten“ u. a., und ab 1849 das „Archiv für vaterländische Geschichte und Topographie“.

L.: Carinthia, Jg. 70, 1880, S. 56 ff.; R. Cefarin, 150 Jahre Buchdruckerei L. in Klagenfurt, 1950, Manuskript, Geschichtsver. für Kärnten, Klagenfurt; Mitt. der Familie Leon, Klagenfurt und Lans.
(Moro)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 142
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>