Lexa, Josef (1847-1901), Chemiker

Lexa Josef, Chemiker. * Stipoklas (Štipoklasy, Böhmen), 1847; † Prag, 15. 11. 1901. Stud. Chemie am Polytechnikum in Zürich, trat 1869 in die Zuckerfabrikspraxis ein. Von Rillieux in Paris angeregt, entwickelte L. verschiedene einschneidende Verbesserungen bei den Verdampferanlagen, die allg. Eingang in die Praxis fanden.

W.: Publ. in Fachz., insbesondere in der Z. für Zuckerindustrie in Böhmen.
L.: Z. für Zuckerindustrie in Böhmen 26, 1901, S. 159; Österr.-Ung. Z. für Zuckerindustrie und Landwirtschaft 30, 1901, S. 1078; Otto 15.
(Oberhummer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 22, 1970), S. 174f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>