Liebscher, Karel (1851-1906), Maler und Zeichner

Liebscher Karel, Maler und Zeichner. * Prag, 24. 2. 1851; † Prag, 20. 4. 1906. Bruder des Vorigen; stud. an der Prager Techn. Hochschule, ab 1883 an der Wr. Akad. bei Ed. Lichtenfels. 1895/96 Studienreisen nach Bosnien und in die Herzegowina. L. war Landschafter, der sich vor allem an hist. interessanten Motiven orientierte, Maler von Wandgemälden dekorativen Charakters und Illustrator.

W.: Die Eroberung Prags durch die Schweden im J. 1648, gem. mit A. Liebscher; 4 Panneaux, Stiege des Städt. Mus., Prag. Landschaften: Hradschin, St.-Barbara-Kirche, Kuttenberg, Trosky, Zvíkov. Illustrationen: A. Sedláček, Hrady a zámky (Burgen und Schlösser), gem. mit A. Liebscher, 15 Bde., 1882–1927; Čechy (Böhmen), gem. mit A. Liebscher, 11 Bde., 1896; Die Österr.-ung. Monarchie in Wort und Bild, Bd. Böhmen, gem. mit A. Liebscher, 1894–96; etc.
L.: Toman 2; Bénézit 5; Thieme–Becker; Masaryk 4; Otto 15; F. X. Jiřík, Vývoj malířství českého ve stol. XIX. (Die Entwicklung der tschech. Malerei im 19. Jh.), 1909; F. X. Harlas, Malířství. České umění (Malerei. Tschech. Kunst), 1908; F. v. Boetticher, Malerwerke des 19. Jh., Bd. 1/2, 1895; K. B. Mádl, Umění výtvarná. Památník na oslavu 50letého panov. jubilea Frant. Josefa I. (Die bildenden Künste, Gedenkbuch zum 50jährigen Regierungsjubiläum K. Franz Josefs I.), 1898; Československá vlastivěda 8. Umění (Tschechoslowak. Heimatkde. 8. Die Kunst), 1935; J. Květ, Má vlast (Mein Vaterland), 1941.
(Kratinová)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 23, 1971), S. 201
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>