Lilek, Emilijan (1851-1940), Schulmann

Lilek Emilijan, Schulmann. * Oberwellitschen (Zgornja Voličina, Unterstmk.), 15. 10. 1851; † Cilli (Celje, Unterstmk.), 14. 2. 1940. Stud. Geschichte, Geographie, Französ. und Dt. an der Univ. Graz. 1883 Lehrbefähigung für Kroat. und Slowen. L. unterrichtete an verschiedenen Gymn., 1909–24 in Cilli. Er schrieb eine Reihe hist. Lehrbücher für Mittelschulen und veröff. hist. und ethnograph. Stud.

W.: Über den dt.-österr. Anschluß und über die Kriegsschuldfrage, 1927; Hist. Berechtigung des tschechoslowak. Staates auf Revindikation . . . , 1927, slowen. Auszug, in: Nova doba vom 6. und 8. 12. 1927; Charakteristik der kroat. Verschwörer P. Zrinjski, Fr. Frankopan und K. Zrinjska im Lichte der hist. Wahrheit, 1928; Krit. Darstellung der ung. kroat. Verschwörung und Rebellion 1663–71, 4 Bde., 1928–30; Slovenski v tujini službujoči šolniki (In der Fremde wirkende slowen. Schulmänner), 4 Bde., 1933, 2. Aufl. 1935; Das österr. Problem und der Hitlerismus, 1935; etc. Ethnograph. Abhh. über das Leben in Bosnien und in der Herzegowina, in: Glasnik zemaljskog muzeja u Bosni i Hercegovini, 1889, 1893, 1898–1900, Wiss. Mitt. aus Bosnien und Herzegowina, 1894–96, 1900, 1902, Z. für österr. Volkskde., 1900; etc. Geschichte der slaw. Völker, Kommentar und Annotazionen zur Propyläen-Weltgeschichte, Manuskript.
L.: Nova doba vom 23. 2. 1940; Časopis za zgodovino in narodopisje, 1940, S. 82; SBL 1.
(Prašelj)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 23, 1971), S. 213f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>